sobup.at

20 h/Woche, ab 15.01.2019, Karenzstelle, Mindestgehalt € 2.258,30 Brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung (38 h/Woche) gemäß Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ-KV) bei entsprechender facheinschlägiger Qualifikation. Höhere Entlohnung abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen/Zuschlägen gemäß Betriebsvereinbarung.

Tätigkeit

Frühförderung und Familienbegleitung

Region

Osttirol

Stellenbeschreibung

FrühförderInnen begleiten und fördern Kinder mit Behinderungen und/oder Entwicklungsverzögerung ab Geburt bis zum Schuleintritt in ihrer Entwicklung, zuhause im vertrauten Umfeld.
Sie stärken die Familie in ihrer Kompetenz und ermutigen sie zu einer selbstverständlichen Teilhabe an der Gesellschaft. Sie vernetzen und kooperieren eng mit weiteren Fachpersonen und Institutionen.

Näheres zum Angebot siehe www.frühfördern.at unter „Frühfördern“

Qualifikation

– Ausbildung zur interdisziplinären Frühförderung & Familienbegleitung
– und/oder Sonderkindergartenpädagogik
– abgeschlossene Berufsausbildung im (heil-) pädagogischen, psychologischen oder therapeutischen Bereich mit der Bereitschaft, die berufsbegleitende Ausbildung zur interdisziplinären Frühförderung & Familienbegleitung zu absolvieren.
– Führerschein B

Arbeitszeit

20 h/W

Einstellung ab

15.01.2019

Bewerbung bis

14.12.2018

Kontaktadresse

Lebenshilfe Tirol gem. GmbH
Kornelia Mattersberger
k.mattersberger(at)fruehfoerdern.at

Lebenshilfe Tirol

menschliches möglich machen
Jetzt bewerben